07.06.2018

Neue Drehratensensoren für Crastest-Anwendungen verfügbar

In Kooperation mit Bay SensorTec in Eching werden ab sofort eigene MEMS-basierende Drehratensensoren für Crashversuche angeboten

Ausgehend von unseren bereits verfügbaren 6-achsigen IMU-Sensoren und nach erfolgreicher Entwicklung einer neuen Chip-Elektronik werden ab sofort die ersten Modelle unserer neuen Drehraten-Sensorbaureihe angeboten. Die Sensoren sind als uni- wie auch in triaxialer Bauweise verfügbar. Die bisher realisierten Drehraten liegen in einem Bereich von 900 - 2700 °/s und stellen die Standardwerte für Drehratenanwendungen dar. Im Laufe der nächsten Monate werden ebenso neue Modelle mit höheren Drehraten realisiert.